023 Farbe (be)kennen

Dieses mal erzählt Dr. Ines Schreiver vom Bundesinstitut für Risikobewertung über ihr Forschungsgebiet der Tattoofarben. Pigmente und Zusatzstoffe kommen über den weitestgehend unerforschten Expositionsweg „in der Haut“ in unseren Körper, weswegen Risiken bislang schwer abschätzbar sind. Dr. Schreiver erklärt uns außerdem, was rot interessant macht und warum blau und grün momentan hart umkämpft werden.

Links und weiterführende Informationen

Credits

  • Gäste: Dr. Ines Schreiver
  • Moderation & Recherche: Charlotte Gerischer
  • Intro & Schnitt: Melina Dilanas
  • Logo: Anna Tutsch
  • Jingle: Alena Neudert

Ein Gedanke zu „023 Farbe (be)kennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.